Die Auslegeordnung zur SASOL2018

Neu mit dabei: dickerer Schlafsack, Isomatte und eigenes Zelt, sonst vergleichbar.

18kg Gepäck plus Handgepäck, und wie gesagt, teilweise vergleichbar zu vorherigen Solar Challenges. Ich könnte noch einen Velohelm mitnehmen. Oder einen Schalensitz. Der Panoramablick wird jedenfalls sicher nicht so sein wie mit dem Liegevelo.

2016:

Siehe 2013: Bag/Keyboard

Die unbeschrifteten Tastaturkappen der Kinesis sind erst seit Januar 2015 Sonderausstattung.

2013:

Das wichtigste Arbeitsgerät muss natürlich mit.

Beim Checkin wurde mir gesagt, dass ich das Upgrade bekäme, wenn alles so bliebe. Beim Eingang der Lounge dasselbe, aber erfahren würde ich es erst beim Einsteigen. Solange gab es halt noch Tatort.

Tatort Swiss-Lounge D

Am Gate hat die Webseite auch gemeint, dass das jetzt Business würde und entsprechend gab es nach ein paar Fehlermeldungen an den automatischen Gates den Ausdruck mit “Seat Change”.

Plätzchen wechsel dich.

Na dann gute Nacht, das ist der planmässig vorletzte Flug ab ZRH.

Backroller, Business Class, man kennt es ja…

Leave a Reply