Frost und Sonne

Morgens im Niemandsland.
Morgens im Niemandsland.

-5°C, trocken, klarer und blauer Himmel, wenig Nebel und dann 8.5km über Land ins Büro. Das Bergpanorama wird sowieso nie langweilig, aber auch der Rest vom morgendlichen Weg ist sehenswert und macht gute Laune.

0 thoughts on “Frost und Sonne”

  1. Das ist doch nicht Niemandsland, das ist doch die Schweiz, das sieht man doch ganz deutlich 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.