Carsharing auch nicht besser

Zu dem Blödsinn bei den autonomen Fahrzeugen hatte ich ja schon was geschrieben, heute kam dann passenderweise ein ähnlich gelagerter Artikel zum Carsharing bei heise: Mythos: Carsharing ist umweltfreundlich. Das ist genau das Gleiche wie das, was ich mit der Nutzungsquote und der daraus resultierenden Lebensdauer geschrieben hatte. Free-Floating-Carsharing macht dann sogar noch den ÖV kaputt. Das Einzige, was wirklich wirkt, ist den Zugang zu Autos zu erschweren und zu verteuern, und nicht, ihn immer weiter zu vereinfachen. Individueller motorisierter Verkehr mit einem vierrädrigen Fahrzeug bleibt einfach ein Ressourcenfresser und muss so überflüssig gemacht werden wie möglich.

Leave a Reply