IT und Drucker

Ausser dass die IT seltsame Passwortempfehlungen gibt und mich das Aufsetzen des neuen Laptops einen Haufen Zeit und verlorene Daten* gekostet hat, sind sie sehr fit, was sämtliche Systeme angeht, mit denen ich zu tun habe, oder wenn ich mal was brauche.

Der Servicedesk auch: der Drucker bei uns im Büro steht drei Meter von meinem Schreibtisch entfernt, war aber bei mir nicht installiert und auch nicht im Verzeichnis zu finden. Inzwischen hab ich bei gar keine Lust mehr, selbst zu suchen, sondern mache ein Ticket beim Servicedesk auf mit möglichst genauer Problembeschreibung. Dann haben die mich angerufen, sich auf meinen Laptop geschaltet, irgendeinen Link im Browser aufgerufen, den Drucker ausgewählt und schon war er installiert und funktionierte. Gut, ein bisschen geflucht hat die Frau, weil ich meinen 4-Tasten-Trackball auf linkshändig konfiguriert habe und das in der Fernsteuerung offensichtlich auch alles (für sie) verkehrt ankommt. Aber sonst sehr guter Service, so sollte das sein.

* dass alle meine Skripte für die Auswertung eines bestimmten Projekts verschwunden sind, hab ich erst jetzt im November bemerkt. Andere Verluste hatte ich direkt nach der Umstellung im Sommer schon bemerkt.

Leave a Reply