Erneut umgezogen.

Pünktlich (genau wie beim letzten Mal) und zügig ging es mit dem Umzugsteam vom Odermatt am Samstagmorgen 300m weiter westlich. Das Beladen des LKWs war nach einer Stunde erledigt. Dann folgte eine kurze Fahrt in die Altstadt, wobei für die letzten 30m sogar zwei offizielle Bewilligungen der Stadt Wil notwendig waren. Gut, musste ich mich darum nicht kümmern. Mit dem Möbellift ging alles bequem in die dritte Etage durchs Fenster. Bis zum Tatort am Sonntagabend war dann auch fast alles aufgebaut und eingeräumt und die Pflanzen waren verteilt, so dass die Wohnung sogar benutzbar ist. Nur für meine Netzwerkverkabelung muss ich wohl doch mal noch ein Kabel vom einen Ende zum anderen Ende der Wohnung ziehen, weil die 1.8MB/s übers Stromnetz nicht schnell genug sind.

Raus ging's mit der Hebebühne. 60 Minuten.
Raus ging’s mit der Hebebühne. 60 Minuten.
Rauf ging's mit dem Lift. Ebenfalls 60 Minuten.
Rauf ging’s mit dem Lift. Ebenfalls 60 Minuten.
Hm, da hätte ich dem Sonnenaufgang noch eine Weile zuschauen können, musste aber zur Arbeit.
Hm, da hätte ich dem Sonnenaufgang noch eine Weile zuschauen können, musste aber zur Arbeit.

Leave a Reply