Ausflug nach Bern

Sehr netter Ausblick vom Regierungssitz im Bundeshaus.
Sehr netter Ausblick vom Regierungssitz im Bundeshaus auf Eiger, Mönch und Jungfrau.

Heute war Bern an der Reihe, besucht zu werden. Ich stell es nach Kurzbesichtigung einfach mal auf dieselbe Stufe wie Luzern, wobei Luzern halt noch den Vierwaldstättersee hat. Dafür hat Bern die Zwei-bis-Dreisprachigkeit und es ist einfach nett, im Migros-Restaurant zu sitzen und den Konversationen auf Schwyzerdütsch und Französisch folgen zu können. Die Altstadt ist sehr schön, das Bundeshaus mindestens so gut wie der Reichstag in Berlin, nur mit viel besserer Aussicht und es gibt meiner Meinung nach weniger Touristen als in Luzern. Und irgendwie passt die Aare perfekt ins Bild, an der ich etliche Kilometer geocachend entlanggeschlendert bin, mit dem grünen Wasser und den vielen Flussbädern. Da kann man endlich mal gegen den Strom schwimmen.

Das Schild hat nichts mit dem Bundeshaus zu tun, auch nicht nach der Abstimmung vom letzten Sonntag.
Das Schild hat nichts mit dem Bundeshaus zu tun, auch nicht nach der Abstimmung vom letzten Sonntag.
Schöne Wappenverteilung am Bundeshaus.
Schöne Wappenverteilung am Bundeshaus.
Blick vom Münster auf die Altstadt.
Blick vom Münster auf die Altstadt.
Aare/Fluss und Tram.
Aare/Fluss und Tram.
So ein Flussbad im Fliessgewässer hat Stil. Es waren sogar Schwimmer heut draussen.
So ein Flussbad im Fliessgewässer hat Stil. Es waren sogar Schwimmer heut draussen.
Drahtseilbahn unterhalb vom Bundeshaus mit 31m Höhendifferenz.
Drahtseilbahn unterhalb vom Bundeshaus mit 31m Höhendifferenz.

Leave a Reply