Starbucks auf Gleisebene

Die amerikanische Botschaft, zu deren Kunden ich wegen laktosefreier oder Sojamilch regelmässig zähle, hat in der Schweiz jetzt ziemlich viele Zweigstellen auf einmal aufgemacht, die alle an der Strecke von St. Gallen nach Genève liegen: Rollendes Starbucks. Bei dem zur Verfügung gestellten Fahrplan wird sich doch sicher mal ein Zeitpunkt zum Kaffeetrinken finden lassen. Ein klitzekleines bisschen dekadenter werden damit die SBB auch, wenn man sich bisher schon den Spielwagen anschaut, in dem etwa zwanzig Sitzplätze für zahlende Fahrgäste für den rollenden Kinderspielplatz zur Verfügung gestellt werden. Als nächstes würde ich für die längeren Strecken also noch einen Kinowagen und einen Massage-und-Wellness-Wagen vorschlagen (Schlafwagen lohnt sich ja bei den Distanzen hier nicht).

Vor dem Hintergrund ist denn auch die Werbung im HB Leipzig ganz witzig, denn in der Schweiz gibt’s jetzt viel mehr Starbucks auf Gleisebene:

Starbucksbanner Leipzig HB
Starbucksbanner Leipzig HB

Leave a Reply