Blutleer in der Bibliothek

Mein Blutspendeausweis meinte, ich könnte mal wieder. Ausserdem wollte ich sowieso Velo-Wandhaken besorgen, damit der Hänger auch endlich in den Keller passt, wenn die Velos an der Wand hängen. Also mit S-Bahn und Bus zum KSSG, hinterher zur örtlichen Dependance von VeloPlus, dann noch einen Multi suchen und hinterher zurück. Auf dem Weg durch die vier Tore, die ich beim Multicache GC19QRB besuchen sollte, bin ich doch noch bei der Stiftsbibliothek hängengeblieben und reingegangen. Der Saal ist schon beeindruckend, aber auch etwas opulent ausgestaltet. Schade, aber verständlich, dass die Bücher alle weggeschlossen waren, denn sonst hätte ich mich da stundenlang lesend drin aufhalten können. Dass Fotografierverbot (auch ohne Blitz) war, ist mir auch erst aufgefallen, als ich drauf hingewiesen wurde.

Leave a Reply