Neujahrsveranstaltung SVP

20120102-blocher-svp-markthalle-wattwilDie traditionelle Neujahrsveranstaltung der SVP findet jedes Jahr in einer anderen Schweizer Region statt und es werden ebenfalls traditionell dabei bedeutende Persönlichkeiten dieser Region gewürdigt. Dieses Jahr war das Toggenburg an der Reihe, in dessen Hauptort Wattwil auch die Parteiveranstaltung der Schweizerischen Volkspartei heute abgehalten wurde. Ich weiss gar nicht mehr, wie ich drauf gekommen bin, wahrscheinlich war irgendwo in einer der kostenlosen Zeitungen im Briefkasten die Anzeige für die Veranstaltung drin. Jedenfalls hat es mich interessiert, mal einen der grossen politischen Exponenten der letzten Jahre, Christoph Blocher, zu sehen und zu hören. Eingeführt wurde Blocher von Toni Brunner, dem derzeitigen Parteipräsidenten der SVP.

20120102-blocher-himselfEs war in dem Sinne keine echte politische Werbeveranstaltung, dass es rund 100 Minuten lang vor (nicht von mir) geschätzten 1’500 Anwesenden um drei bedeutende Toggenburger Persönlichkeiten ging und ganz wenig um aktuelle oder vergangene Politik, wobei sich Blocher natürlich einige Seitenhiebe an passenden Stellen in seinen historischen Erzählungen nicht verkneifen konnte und wollte, hatte ich den Eindruck. Die erste gewürdigte Persönlichkeit war der Reformator Huldrych Zwingli, die zweite der Schriftsteller Ulrich Bräker und die dritte die Bauernmalerin Babeli Giezendanner. Insgesamt war das doch ein gelungener kultureller Auftakt für 2013. Mal schauen, ob ich es schaffe, dieses Jahr alle sieben Bundesräte irgendwo live zu erleben.

1 thought on “Neujahrsveranstaltung SVP”

Leave a Reply