Im Container nach Australien

Es gibt tatsächlich Frachtschiffe und Veranstalter, die auch Reisende mitnehmen. Beispielsweise für um die 3000 EUR plus Nebenkosten von Hamburg nach Melbourne, in etwa 40 Tagen: Frachtschiffreisen Pfeiffer. Das fiel mir gerade ein, als am Sonntag auf SF2 Australia (der Film) lief. Und das Beste daran war, er war in HD und der Tonkanal war wählbar zwischen der häßlichen deutsch-synchronisierten Fassung und der perfekten englischen Originalfassung. Ansonsten hätte ich den Film auch nicht geschaut. Hugh Jackman hat nicht ganz so stark genuschelt wie seinerzeit Jake Gyllenhaal oder Heath Ledger in Brokeback Mountain, und Nicole Kidman war schon immer gut zu verstehen. 90% des Films wurden wohl bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang gedreht, anders sind die schönen Schatten und schillernden Farben gar nicht zu erklären.

Ich richte mal einen Appell an die deutschen Sender: Zweikanalton ist doch nun wirklich nicht zuviel verlangt, das gibt’s technisch schon seit Jahrzehnten. Wer möchte und kann, sollte bitte die Wahl haben zwischen den Sprachfassungen. Gilt auch für den Schweizer Tatort 🙂

Leave a Reply